Schlafkonzert Heidelberg

schlafkonzert heidelberg halle e1473836754388 - Schlafkonzert Heidelberg

Schlafkonzert Heidelberg

Seit dem ersten Schlafkonzert im Mannheimer Schloss im letzten Jahr hat sich vieles getan. Das Konzert damals hat weite Wellen geschlagen und fand durchweg positive Resonanz. Ein guter Grund, das Konzept zu verfeinern, zu erweitern, die Marke zu etablieren und weitere Konzerte zu spielen. Von der tatsächlich anfallenden Arbeit im Hintergrund, der Organisation und Planung bekam ich recht wenig mit. Dass eine Deutschlandtour geplant ist drang dann aber doch recht früh zu mir durch, auch weil ich zumindest zu einem Konzert gehen wollte. Allein schon wegen der lokalen Nähe ging es für mich deshalb zum zum Schlafkonzert Heidelberg in einer Halle der Pädagogischen Hochschule. Dort fanden nacheinander zwei Konzerte mit einer Dauer von jeweils einer Stunde statt. Das Konzept dabei soll entspannen und die Zuhörer vom Alltagsstress abholen, durch ruhiger werdende Rhythmik und Musik zum Einschlafen bringen, um sie dann wieder zu wecken und mit mehr Energie in den Tag zu lassen.
War das erste große Konzert im letzten Jahr noch in Kooperation mit dem Kammerchororchester, waren dieses zumindest für kurze Zeit auch das DUO Stiehler/Lucaciu (oder auf Facebook) mit Saxofon und Klavier dabei. Bei einem Konzert, was gewollt sehr leise ist, ist es nicht wirklich einfach, unauffällig und leise zu arbeiten. Ohne Schuhe nur auf Socken und in Koordination mit dem Takt ging es aber doch, genug Fotos zu schießen.
Da ich beim zweiten Konzert die Möglichkeit hatte, auch selbst ein Konzert zu hören muss ich dieses mal aus persönlicher Erfahrung sagen: geht da mal hin!
Infos findet ihr auf der Website der Schlafkonzerte oder auf Facebook.
No Comments

Post A Comment